Merkliste
Die Merkliste ist leer.
AS_Banner_Kirkaptrick_ungekannte Freuden

Aktuell

aktuell4

Tag der offenen Türen am Samstag, 9.11.2019


Von A wie Air Taxi über B wie Bücherbinden für die Kleinsten bis Z wie Zeichentalente – am 9. November erhalten Sie von 9.00 – 18.00 Uhr einen Einblick in die spannendste Arbeit seit Erfindung des Alphabets.
 
Darauf dürfen Sie sich freuen:
  • Vorträge und Kreative Workshops rund ums Buch. 
  • Tombola, Muki-Yoga, Märli für die Kleinsten und vieles mehr.
  • Julia Weidelis Stoffladen hat zur Feier des Tages länger geöffnet.
  • Grosses Bücher Outlet und Non-Books Markt: Kaufen Sie Ihre Lieblingsbücher und Non-Book Trouvaillen direkt ab Lager. 
  • Kunstinstallation @home: mit Künstlerin Piroska Szönye ein Zeichen setzen für die Stiftung Kinderhospiz Schweiz.
Für einen Tag Teil der Kreativfabrik sein - wir freuen uns auf Sie!

Hier geht's zum Veranstaltungskalender.

Wir bringen auch Ihr Projekt in Form

as-arbeitsprobe-01
Profitieren Sie von 25 Jahren Know-how: Wir werden unser Wissen nicht nur für die Realisation unserer eigenen Bücher nutzen, sondern das Know-how auch Ihnen zur Verfügung zu stellen. Jedes Projekt ist einzigartig – Wir beraten Sie und setzen die entsprechenden Projekte nach Ihren Wünschen, Vorstellungen und Möglichkeiten um. Wir bringen gestalterische Kreativität, ein grosses Netzwerk von professionellen Fotografen und Autoren, langjährige Erfahrung und fundiertes Fachwissen auf einen Nenner.

Weiter lesen...

AS Verlag – Bücher, die begeistern!

Der AS Verlag ist ein Schweizer Sachbuchverlag mit den Programmschwerpunkten Alpinismus, Verkehrsgeschichte, Tourismus und Sport.

Als Heinz von Arx und Peter Schnyder 1991 den AS Verlag gründeten, konnten beide bereits auf rund zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Verlagsbranche zurückblicken. Unzählige Buchprojekte hatten sie gemeinsam realisiert und beide waren vom Wunsch beseelt, als unabhängige Verleger Buchprojekte vom Konzept bis zur Veröffentlichung nach eigenen Vorstellungen zu realisieren. Dazu gehören hohe Qualitätsansprüche, was den Inhalt, die grafische und die drucktechnische Ausführung der Bücher betrifft.

Alpinismus, Verkehrsgeschichte, Tourismus, Sport und Aviatik

Seit 1996 baut der AS Verlag sein Programm konsequent aus. Programmschwerpunkte bilden Alpinismus, Verkehrsgeschichte, Tourismus und seit 2010 Aviatik. Es werden zudem auch anspruchsvolle Kunst-, Sport- und Fotobände publiziert.

Hatte das Programm zunächst einen starken lokalen Bezug zur Schweiz, erscheinen im Bereich Alpinismus jetzt auch Bücher zu Bergen oder Bergsteigern anderer Alpenländer oder von internationaler Bedeutung – einhergehend mit der zunehmenden Präsenz nicht nur im schweizer, sondern auch im deutschen und österreichischen Buchhandel.

Es werden vorwiegend Originalausgaben produziert und von internationalen Bergsteigerpersönlichkeiten werden die Übersetzungen ihrer autobiografischen Werke veröffentlicht. Zu den bekanntesten alpinen Autoren und Herausgebern, die im AS Verlag publizieren, gehören Franz Hohler, Daniel Anker, Tom Dauer, Kurt Diemberger, Anderl Heckmair, Jochen Hemmleb, Horst Höfler, Andy Kirkpatrick, Reinhold Messner, Oswald Oelz, Pit Schubert und Emil Zopfi. Das klare Profil des Programms spiegelt sich in der Gestaltung wider.

Nicht nur schön zum lesen: Grafische Gestaltung auf höchstem Niveau

Da alle Bücher im Haus realisiert werden, tragen sie eine einheitliche Handschrift, die in der Tradition Schweizer Typografiekunst steht. Besonderer Wert wird auf die optimale gegenseitige Ergänzung von Wort und Bild gelegt. Die Qualität der Optik soll der Qualität der Texte entsprechen und umgekehrt: anspruchsvolle Bücher für anspruchsvolle Leser.

Autor werden beim AS Verlag

Besonders wichtig ist uns die Beziehung zu unseren Autoren. Wir legen grossen Wert auf eine persönliche Betreuung und den direkten Austausch. Dank unserer Vernetzung zu unseren eigenen Buchhandlungen (lesestoff.ch) können wir Ihnen spannende und individuelle Vermarktungsmöglichkeiten bieten. Sie möchten Autor beim AS Verlag werden? Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Manuskript einsenden.

Der AS Verlag wird vom Bundesamt für Kultur mit einem Strukturbeitrag für die Jahre 2016–2020 unterstützt.